Kunstshop Kühl
Sh221G.JPG

Erich Ockert "Heimkehr des verlorenen Sohnes"

Artikelnummer: Sh221G

ab 1 130.00 € Die Verkaufspreise sind Endpreise, in denen die Mehrwertsteuer, der staatlich geforderte Beitrag zur Künstlersozialkasse sowie die Abgabe zum Urheberrecht bereits enthalten sind. Die Mehrwertsteuer ist aufgrund der Differenzbesteuerung lt. § 25a UstG nicht ausweisbar.
zzgl. Versandkosten
  • Abholung kostenfrei
    ab 1 0.00 € Die Verkaufspreise sind Endpreise, in denen die Mehrwertsteuer, der staatlich geforderte Beitrag zur Künstlersozialkasse sowie die Abgabe zum Urheberrecht bereits enthalten sind. Die Mehrwertsteuer ist aufgrund der Differenzbesteuerung lt. § 25a UstG nicht ausweisbar.
  • Lieferung (abh. v. Gesamtbestellwert, bis 250€ nur 12,50€)
    ab 1 0.00 € 25.00 € Die Verkaufspreise sind Endpreise, in denen die Mehrwertsteuer, der staatlich geforderte Beitrag zur Künstlersozialkasse sowie die Abgabe zum Urheberrecht bereits enthalten sind. Die Mehrwertsteuer ist aufgrund der Differenzbesteuerung lt. § 25a UstG nicht ausweisbar.
    Der Versand erolgt per Brief / Päckchen / Paket. Bis zum Gesamtbestellwert von 250€ zahlen Sie nur 12,50€ Versandkosten.

zum Künstler

Erich Ockert (1889 Dresden – 1953 Weixdorf, Dresden)

Zuordnung

Technik
Radierung
Epoche
20. Jahrhundert
Themen
Figurativ

zum Kunstwerk

Künstler Nachname Ockert
Künstler Vorname Erich
Jahr 1921
Signatur in Blei signiert "E. Ockert" u. re., in der Platte monogrammiert und datiert u. li.
Maß Pl. 16,5 x 13,6 cm
Blattmaß 37,4 x 32,4 cm
Zustand min. stockfleckig, leicht altersspurig
Stil / Malschule Dresdner Kunstakademie, Dresdner Kunst