Kunstshop Kühl
Sh376fU.jpg

Cornelia Schuster-Kaiser "Tulpen am Kompost"

Artikelnummer: Sh376fU

ab 1 790.00 € Die Verkaufspreise sind Endpreise, in denen die Mehrwertsteuer, der staatlich geforderte Beitrag zur Künstlersozialkasse sowie die Abgabe zum Urheberrecht bereits enthalten sind. Die Mehrwertsteuer ist aufgrund der Differenzbesteuerung lt. § 25a UstG nicht ausweisbar.
zzgl. Versandkosten
  • Abholung kostenfrei
    ab 1 0.00 € Die Verkaufspreise sind Endpreise, in denen die Mehrwertsteuer, der staatlich geforderte Beitrag zur Künstlersozialkasse sowie die Abgabe zum Urheberrecht bereits enthalten sind. Die Mehrwertsteuer ist aufgrund der Differenzbesteuerung lt. § 25a UstG nicht ausweisbar.
  • Lieferung (abh. v. Gesamtbestellwert, bis 250€ nur 12,50€)
    ab 1 0.00 € 25.00 € Die Verkaufspreise sind Endpreise, in denen die Mehrwertsteuer, der staatlich geforderte Beitrag zur Künstlersozialkasse sowie die Abgabe zum Urheberrecht bereits enthalten sind. Die Mehrwertsteuer ist aufgrund der Differenzbesteuerung lt. § 25a UstG nicht ausweisbar.
    Der Versand erolgt per Brief / Päckchen / Paket. Bis zum Gesamtbestellwert von 250€ zahlen Sie nur 12,50€ Versandkosten.

zum Künstler

CORNELIA SCHUSTER-KAISER (* 1966 Dresden), 1982-1986 Abendstudium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden, 1983-1985 Schriftsetzerlehre, 1987-1992 Studium der Malerei und Grafik an der Hochschule für Bildende Künste (HfBK) Dresden, 1992 Diplom Malerei / Grafik, seit 1992 Mitglied im Bundesverband Bildender Künstler, 1994-1996 Meisterschülerin an der Hochschule für Bildende Künste (HfBK) Dresden

Zuordnung

Epoche
21. Jahrhundert
Technik
Aquarell
Themen
Pflanzen / Natur

zum Kunstwerk

Künstler Nachname Schuster-Kaiser
Künstler Vorname Cornelia
Jahr 2016
Signatur signiert "C. Schuster-Kaiser" u. re., verso datiert und betitelt
Blattmaß 36,5 x 50,8 cm
Zustand technikbedingt leicht gewellt, leicht gestaucht, verso farbspurig, verso Reste vormaliger Montierung
Motiv Garten, Blumen, Tulpen, Frühjahr, Blüten, Vogel
Stil / Malschule Dresdner Kunst, HfBK Dresden